Siebdruck

Dieses Druckverfahren wird für Textilien am häufigsten verwendet. Die Farben werden direkt auf den Stoff gedruckt. Im Siebdruck ist ein bis zu 8-farbiger Druck möglich nach HKS oder Pantone-Farben, sowie 6c-Euro- skala.

Bei textilen Flächen dringt der Farbstoff in die Faserzwischenräume ein, wird dort durch chemische und physikalische Vorgänge gebunden und in den Faserzwischenräumen waschecht fixiert. Beim mehrfarbigen Textildruck werden die einzelnen Farben nacheinander gedruckt. Die Textilie muss gut saugfähig, faltenfrei, faden-gerade und flusenfrei sein. Die Trocknung er- folgt durch einen Trockenkanal.

Folgende Dateiformate sind willkommen: jpg, tiff, eps, psd, cdr, ai, svg, pdf. Bilder in 300dpi Auflösung in hoher Qualität bei Fotomotiven. Grundsätzlich sind Schriften in Pfade/Kurven umzuwandeln in sogenannte Vektoren. Druckgröße max: 30 x 40 cm.


Kundenreferenzen :



Soft- bzw. Plastisoltransfer

Transfers sind übertragbare Drucke und Applikationen auf einem Papier- bzw. Folienträger mit einer Granulierung auf der Rückseite, anwendbar auf den unterschiedlichsten Textilien. Im Plasisoldruck ist ein bis zu 8- farbiger Druck möglich nach HKS oder Pantone-Farben. Aufgrund der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten und Ausrüstungen moderner Textilien ist eine individuelle Anfrage unumgänglich um Ihnen das optimale Produkt aus einer umfangreichen Palette von Textilien anbieten zu können.

  • Variante der Textilbedruckung, die in mittleren bis höheren Auflagen eingesetzt wird. Geeignete Untergründe: Baumwolle & Polyester- textilien mit einem max. 5% Anteil an Elasthan.
  • Es werden hierbei Druckfarben eingesetzt, die eine hohe Deckkraft auf dunklen Geweben (mit weißer Hinterlegung) haben.
  • Die Farben dringen nicht in das Gewebe ein, sondern verbinden sich lediglich mit der Oberfläche, was einen leicht gummierten Griff und eine geschlossene luftundurchlässige Fläche bildet.
  • Anti-Bleed-Schicht verhindert das sublimieren der Textilien auf den Transferdruck.
  • Das Plastisoltransfer ist bis max. 60° C waschbeständig, nicht aber chemisch Reinigungsbeständig.
  • Die Herstellung erfolgt auf Nutzbögen mit vordefinierter Größe. Je nach Größe kann ein Motiv mehrfach auf einem Bogen platziert werden. Um ein Druckbild sollte ein Rand von ca. 5 mm berück - sichtigt werden. Bei dunklen Untergründen und bei Farbverläufen muss das Motiv zusätzlich mit Deckweiß bzw. einer speziellen Rasterpaste unterlegt werden. Dies muss zu der Anzahl der Farben hinzugerechnet werden. Als Motive kommen praktisch alle Vorlagen, auch freistehende Schriftzüge und Logos in Frage. Vorteil es ent- stehen keine Druckvorkosten.

  • Folgende Dateiformate sind willkommen: jpg,tiff,eps,cdr,ai,svg sowie PDF mit mind. 300dpi in hoher Qualität bei ( Fotomotiven ) Grund- sätzlich sind Schriften in Pfade/Kurven umzuwandeln in sogenannte Vektoren.

Kundenreferenzen :